Start

Willkommen

Liebe Besucher,

wie lassen sich Web-Applikationen schnell, sicher und effizient erstellen?

Dieser Frage gehe ich momentan nach. Die Programmierung in einer Skriptsprache wie PHP, PERL oder Python ist eine Möglichkeit, die vor allem von Puristen und Liebhaber der individuellen Lösungsfindung genutzt wird. Das Ergebnis sind aber oft Webseiten, die schwer wartbar sind, weil in den Skripten die Datenbankschnittstellen, die Logik der Datenbearbeitung und die Erzeugung der Browserausgabe wild gemischt werden. Oft auch genannt RAD - rapid application development, manche halten das auch für "agile" Entwicklung. Diese Tendenz zur Arbeitsweise "quick and dirty" wird den Benutzern von Skriptsprachen von "echten" Entwicklern, die Java oder C# nutzen, oft vorgeworfen.

Durch den Einsatz von CSS und Templating-Engines lässt sich auch hier eine saubere Trennung von Code-Logik und Formatierung der Darstellung im Browser erreichen. Die Nutzung eines ausgefeilten Frameworks  nach dem MVC-Pattern (Model View Controller) aber kann die Effizienz eines Entwicklerteams deutlich steigern undgleichzeitig sauber wartbaren Code erzeugen.Objekt-relationale Mapper (ORM) abstrahieren den Datenbankzugriff und ermöglichen den flexiblen Austausch des Datenbanksystems, ohne in den Quellcode der Applikation eingreifen zu müssen.

Alternativ ist auch der Einsatz eines Applikations-Systems denkbar, sofern dieses über Erweiterungsmöglichkeiten und Programmierschnittstellen verfügt. Beispielsweise kann ein CMS wie Joomla oder Typo3 zu einer Reporting-Applikation ausgebaut werden, wenn die Datenbank-Engine des CMS das Datenbanksystem unterstützt, in der die Daten für die Reports vorliegen. Meist werden hier MySQL und SQLite unterstützt, seltener PostgrSQL und kommerzielle Datenbanktypen.

Meine Aufgabe ist es zur Zeit, eine größere Codebasis in PHP zu übernehmen und neue PHP-Applikationen zu bauen. Die Datenhaltung geschieht jeweils in Oracle 10g. Dazu werde ich mehere populäre PHP-Frameworks untersuchen und testen. Die Ergebnisse können Sie demnächst an dieser Stelle nachlesen.

Schauen Sie bald wieder vorbei. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Reiner Best